Kurse

Die nächsten Elterngeld-Workshops finden statt am:

Sonntag, 08.03.2020 in Ronis Yogastudio in der Schleißheimer Str. 27 in München (Schwabing).
11.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Anmeldungen erfolgen entweder direkt über Ronis Yogastudio
Tel.-Nr. 089- 51728433
welcome@ronis-yogastudio.de
www.ronis-yogastudio.de

oder über Eltern&Geld:
Tel-Nr. 089- 12018772
hello@elternundgeld.de

Sonntag, 29.03.2020 im hemma Yogastudio in der Elvirastr. 4 in München (Neuhausen-Nymphenburg).
10.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Anmeldungen erfolgen direkt über das hemma:
Tel.-Nr. 089- 1212 7248
kontakt@hemma-yoga.de
www.hemma-yoga.de

Samstag, 10.10.2020 in Ronis Yogastudio in der Schleißheimer Str. 27 in München (Schwabing).
11.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Anmeldungen erfolgen entweder direkt über Ronis Yogastudio
Tel.-Nr. 089- 51728433
welcome@ronis-yogastudio.de
www.ronis-yogastudio.de

oder über Eltern&Geld:
Tel-Nr. 089- 12018772
hello@elternundgeld.de

Kursinhalt:
Beim Elterngeld-Workshop dreht sich alles rund um die Themen Elterngeld, ElterngeldPlus, PartnerBonus-Monate,  Familiengeld, Mutterschutz, Mutterschaftsgeld und Elternzeit.

Bei all diesen Themen gibt es so viele Möglichkeiten und Regeln, dass man gerne die Orientierung verliert. Damit Du Dich auf das Wesentliche konzentrieren und die erste Zeit mit Deinem Baby voll und ganz genießen kannst, klären wir in unserem Workshop wichtige Fragen wie zum Beispiel:

– wer hat Anspruch auf Elterngeld, Kindergeld, Familiengeld & Co.?
– wieviel Elterngeld bekomme ich?
– wie wird mein Elterngeldanspruch berechnet?
– wo und wie beantrage ich Elterngeld?
– was ist der Unterschied zwischen BasisElterngeld und ElterngeldPlus?
– wie lange wird Elterngeld bezahlt und welche Kombinationsmöglichkeiten gibt es für mich und meinen Partner?
– was ist bei der Einreichung der Elternzeit beim Arbeitgeber zu beachten?
– gibt es Besonderheiten bei Geschwisterkindern?
– worauf sollten Selbständige achten?
– ist das Elterngeld steuerfrei?
– welche Regelungen gelten beim Mutterschutz und worauf sollte ich speziell bei der Geburt eines zweiten Babys achten?

Infos:
Teilnehmer: Schwangere, Eltern, Interessierte
Kursgebühr:
pro Person: 19 Euro
pro Paar:     29 Euro